Murrer Adventfenster 2021

image_pdfimage_print

Die kleine Tradition geht weiter. Das Murrer Adventsfenster soll in diesem Jahr bereits zum vierten Mal stattfinden. Obwohl gerade eben einmal der Sommer zu Ende geht, ist bereits der Großteil der Fenster vergeben. Innerhalb einer Woche, hat ein Ansturm stattgefunden, der die IG durchweg positiv stimmt. Es zeigt, Modau erfreut sich an neuen Traditionen. Das ist die schönste Rückmeldung, die man sich als Organisator wünschen kann und bestärkt darin neue kreative Ideen umzusetzen. Danke Modau!

Noch gibt es ein paar freie Abende im Dezember, die sich über Gastgeber freuen. Also zögert nicht und macht den diesjährigen Jahresausklang zu einem ganz besonderen. Wir haben es uns alle verdient…

Zur Auffrischung und für Neuankömmlinge noch einmal der Ablauf.

An jedem Abend im Dezember soll wieder jeweils um 19 Uhr bei wechselnden Gastgebern in Modau ein weihnachtlich dekoriertes Fenster enthüllt werden. Wenn es im Dezember erlaubt ist, stehen dann mit den entsprechenden Schutz- und Abstandsregeln ein die Murrer zusammen und vielleicht gibt es Tee, Kekse, Glühwein, Schmalzbrot oder auch keine Bewirtung. Der Gastgeber liest eine Adventsgeschichte oder ein -gedicht vor, man singt gemeinsam Weihnachtslieder oder plaudert einfach ein wenig. 

Es geht um Zusammensein und Gemeinschaft, ums Geben und Nächstenliebe und Durchatmen und Runterkommen in einer aufregenden und manchmal gar nicht so besinnlichen Zeit. 

Verkauft werden soll bitte nichts und jeder Gast bringt seine eigene Tasse mit.

Gastgeber werden

Fensterübersicht